Geschäftsordnung

(in Stichworten)

Vorstandsarbeit:
der Vorstand bearbeitet in regelmäßigen Sitzungen die anstehenden Aufgaben

Arbeit der Helfer:
– ehrenamtlicher Einsatz nach Abstimmung mit dem Bürodienst
– Versicherungsschutz (Unfall / Haftpflicht) für die Einsatzzeit
– es gilt eine Datenschutzverpflichtung
– Fahrkostenerstattung durch den Hilfenehmer für privaten PKW oder öffentliche Verkehrsmittel

Zeitkonten:
– Der Helfer erhält 2 Punke je Stunde gutgeschrieben
– Der Hilfenehmer „zahlt“ 2 Punke/Stunde von seinem Punktekonto
Ersatzweise 2 Euro/Stunde als Verwaltungskostenbeitrag
(Härtefallregel kann angewandt werden)

Mitgliedsbeitrag:
1 Euro/Monat zur Deckung administrativer Kosten (kann ermäßigt oder gestundet werden)

Bürodienst:
– ca. 5 Stunden/Woche (feste Sprechzeiten)
– Organisation der angeforderten Hilfe
– Dokumentation aller Ereignisse im Protokollbuch
– Abrechnung mit den Helfern (Kassenbuch führen)
– Führung der Zeitkonten
– Beratung von Interessenten
– Bearbeitung von Beitrittserklärungen

Öffentlichkeitsarbeit:
Zusammenarbeit mit der regionalen Presse

 

Downloads

Geschäftsordnung der Bürgerhilfe Büren (PDF | 641 kb)